Über Social Media in die geschäftliche Zukunft blicken

Die Vorhersage der Zukunft von Markttrends ist einer der Kernfaktoren, auf deren Bestimmung die Geschäftsinhaber abzielen sollten. Dies hilft Marketingexperten dabei, eine gute Entscheidung bezüglich ihrer geschäftlichen Zukunft zu treffen, um sicherzustellen, dass ihr Geschäft weiterhin relevant ist. Soziale Medien sind einer der Kernpunkte, die ein Marketer analysieren kann, um die erwarteten zukünftigen Markttrends zu bestimmen. Marketingexperten können Informationen aus sozialen Datenbibliotheken nutzen, um die Zukunft zu sehen und zu begreifen.

Vermarkter in der Lebensmittel-, Reise- und Automobilindustrie können die aus sozialen Medien gesammelten Daten in ihren Entscheidungsprozessen auf folgende Weise nutzen. Dienächste große Revolution in der Lebensmittelindustrie vorhersagenMit der Veränderung der Essgewohnheiten und ernährungsbedingten Krankheiten erkennt die Lebensmittelindustrie die Notwendigkeit, ihre traditionellen Marketing- und Produktionsmethoden zu ändern. Der Fettgehalt in Lebensmitteln ist in den entwickelten Ländern zu einer Hauptsorge geworden. Der Einzelne versucht ständig, gesund zu bleiben, indem er Gewicht verliert und gute und gesunde Essgewohnheiten beibehält.

Eine Analyse von Social-Media-Daten, die zwischen 2010 und 2021 durchgeführt wurde, zeigte die unterschiedliche Wahrnehmung der Kunden in Bezug auf Fette: Die Diskussion über "gute Fette" verdoppelte sich fast, während die Meinungen über fettarme Alternativen abnahmen. Es gab auch eine Zunahme der Gespräche über kohlenhydratarme Diäten in sozialen Medien. Vermarkter und Geschäftsinhaber in der Lebensmittelindustrie können solche Social Media-Analysen nutzen, um Anpassungen an den Fettbestandteilen in den von den Kunden konsumierten Lebensmitteln vorzunehmen. Eine bessere Methode, die guten fetten Lebensmittel zu vermarkten, besteht darin, die Verbraucher für die Einführung derselben und die Abschaffung der schlechten Fette zu sensibilisieren.

Vorhersage der Vermarkter in den ReiseindustrienReiseangebote sind in den letzten Jahren gestiegen. Einzelpersonen, die bisher auf den Inlandstourismus beschränkt waren, können nun aufgrund der taschenfreundlichen Flugpreise internationale Urlaube machen. Vermarkter und Marken in der Reisebranche können durch den Einsatz von Social Media die Bedürfnisse potenzieller Kunden analysieren. Eine Analyse des Social-Media-Publikums zeigt, dass eine Vielzahl von Menschen Interesse an Besuchen in London, Australien, Italien, Japan und Paris hat.

Kampagnenmanager und Werbetreibende sollten ihr Interesse an Australien wecken, da die Mehrheit der Personen an einem Besuch des Kontinents interessiert ist. Sydney und Melbourne sind die beiden Staaten, die für potenzielle Touristen von großem Interesse sind. Marketingmitarbeiter sollten daher mehr Gewicht auf diese beiden Staaten legen, um eine bessere Konversionsrate zu erzielen. Den Markt für eine neue innovation auslotenVermarkter in der Technologie- und Automobilbranche haben die inzwischen etablierten selbstfahrenden Autos im Blick.

Der Empfänger dieser Autos war jedoch nicht angenehm, und Vermarkter sollten vorsichtig sein, bevor sie in diesen Sektor investieren. Die durch die Vermarktung selbstfahrender Autos erzielten Gewinne könnten geringer ausfallen als erwartet, da die Autos nur für einen bestimmten Kundenstamm bestimmt sind.

Antwort hinterlassen

Alle Dateien mit * sind erforderlich